Menu
Neu! ab Oktober in Düsseldorf
Berufseinstieg als Kaufmann/Kauffrau für Veranstaltungs- und Messemanagement  >> jetzt bewerben!
Kostenfreie Hotline:
0800/77 92 37-0

Kaufmann/Kauffrau für Veranstaltungs- und Messemanagement

Neu! Ab Oktober in Düsseldorf: Lehrgang für Abiturienten und Berufseinsteiger - Qualifizierung im Veranstaltungs- und Messemanagement mit Anerkennung von ECTS-Credits an der TU Chemnitz

Über den Lehrgang

Neue Produkte und Dienstleistungen vorstellen, den Marken-Spirit unmittelbar erlebbar machen, den bestehenden Kundenkreis in seiner Entscheidung bestätigen, neue Kundenpotenziale erschließen – für Messen und Events gibt es diese und noch viele weitere gute Gründe. Und immer mehr Unternehmen sowie Organisationen setzen in ihrem Marketing-Mix ganz bewusst auf Veranstaltungen.

Hier sind Fachkräfte gefragt, die von der Konzeption über die budgetgerechte Umsetzung bis hin zur Erfolgskontrolle alles sicher im Griff haben. Die die organisatorische Herausforderung ebenso meistern wie eine umfassende Beratung und Betreuung von Kunden. Und die die unterschiedlichen Management- und Kommunikationsinstrumente sicher beherrschen. Kurz: Versierte Profis, die Veranstaltungen und Messen zu etwas unvergesslich Besonderem machen. Mit zielgerichtetem Engagement, Kreativität, Trendgespür und einem ausgeprägten Produkt- und Zielgruppenverständnis. 

Vor diesem Hintergrund und nach intensivem und zielführendem Austausch - u.a. mit dem Branchenverband FAMAB - haben wir das Berufsfeld der Veranstaltungskaufleute um das Thema „Messemanagement“ erweitert. Mit dem neuen Lehrgang ermöglichen wir einen nachhaltigen und bedarfsorientierten Berufseinstieg in das Veranstaltungs- und Messemanagement.

Angesprochen sind Bewerber wie Arbeitgeber

Die Nachwuchsproblematik ist längst in der Veranstaltungsbranche angekommen – Wunsch und Wirklichkeit gehen hier in Bezug auf den Branchennachwuchs weit auseinander.

Die Branche braucht und sucht händeringend die gut qualifizierten jungen Menschen, die die oben genannten Disziplinen sicher und mit Freude spielen können. In unserem Lehrgang Kaufmann/Kauffrau für Veranstaltungs- und Messemanagement finden sich Arbeitgeber und Nachwuchskräfte wieder, die die Zukunft der Veranstaltungswirtschaft mitgestalten wollen. Die Vorteile dieses Lehrgangs:

  • zeitnahe Einbindung in Veranstaltungs- und Messeprojekte durch starken Praxisbezug und praxisorientierte Wissensvermittlung
  • Profis und Praktiker der Messe- und Veranstaltungsbranche als Trainer und Dozenten für den Nachwuchs
  • Unterstützung bei der Bewerber- und Arbeitgebersuche
  • persönliche Begleitung von Teilnehmern/innen und Arbeitgebern während der Qualifizierung
  • alle Absolventen erhalten gegen Vorlage der Abschlussurkunde eine schriftliche Bestätigung über die Anerkennung von 60 ECTS-Credits von der Leitung des Bachelor-Studiengangs Event- und Messemanagement der TU Chemnitz
  • Studium zum Bachelor of Science (B.Sc.) Event- und Messemanagement (TU Chemnitz) kann verkürzt absolviert werden
  • bedarfsorientierter Berufseinstieg mit Perspektive
  • 20 Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Wissensvermittlung und Förderung von Nachwuchstalenten, Fach- und Führungskräften

FÜR BEWERBER: Bewerben Sie sich direkt bei favorisierten Unternehmen oder senden Sie uns Ihre Unterlagen zur Vermittlung an einen Arbeitgeber an bewerbung@studieninstitut.de. Aktuelle Ausschreibungen unserer Partner finden Sie auch unter www.kjobs.de

FÜR ARBEITGEBER: Bieten Sie jungen Nachwuchskräften einen praxisorientierten Berufseinstieg! Sprechen Sie uns an: Hotline: 0800/77 92 37-0 oder schreiben Sie an beratung@studieninstitut.de! In unserer Stellenbörse unter www.kjobs.de haben Sie die Möglichkeit, Ihre Vakanzen einzustellen. Der Grundeintrag ist kostenfrei.

Abschluss

Kaufmann für Veranstaltungs- und Messemanagement
Kauffrau für Veranstaltungs- und Messemanagement 

Voraussetzung

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Nachweis der Allgemeinen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife 
  • gute Englischkenntnisse und erste Berufserfahrungen aus der Veranstaltungs- und Messebranche von Vorteil

Bewerbung

Eine Bewerbung ist fortlaufend über unser Online-Bewerbungstool möglich. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Nachweisen und Profilbild (als PDF, maximal vier MB).

Inhalte (Auszug)

  • Marketing und Eventmarketing
  • Konzeption von Veranstaltungen, Messen, Kongressen und Tagungen
  • Organisation von Veranstaltungen und Messen
  • Finanzierung und Budgetierung von Veranstaltungen
  • Evaluation von Veranstaltungen
  • Akquisition von Kunden sowie kundenorientierte Vermarktung von Veranstaltungen
  • Marktanalyse und Vermarktung von Veranstaltungen
  • Veranstaltungsrecht
  • Veranstaltungsversicherung
  • Veranstaltungstechnik
  • Messebau und messerelevante IT-Systeme
  • Arbeitsmethodik / Methoden der Projektarbeit
  • Marktforschung
  • PR- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Präsentation und Moderation
  • Online-Marketing und Online-Kommunikation in der Veranstaltungsbranche
  • Kommunikation im Unternehmen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Investitions- und Finanzierungsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Kostenmanagement
  • Recht und Steuern
  • Organisation, Entscheidungsmanagement
  • Dienstleistung
  • Personalwirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmensführung
  • Informationstechnologie
  • Beschaffung

Verlauf

Lehrgangsverlauf

  • Lehrgang mit täglicher Berufspraxis und begleitenden Wochenendseminaren, Webinaren und Lehrheften
  • Inhalte: Veranstaltungs- und Messemanagement, allgemeines und veranstaltungsspezifisches Marketing, kaufmännisches Wissen
  • Dauer: 36 Monate
  • Start: jeweils im März und im Oktober in Düsseldorf. Die Vollzeittätigkeit beim Arbeitgeber findet bundesweit statt.

Prüfungen

  • marketing- und veranstaltungsspezifische schriftliche Zwischenprüfung
  • schriftliche und mündliche Abschlussprüfung Teil 1: Konzeptionsarbeit und Präsentation (Erstellung und Präsentation eines Eventkonzeptes)
  • schriftliche Abschlussprüfung Teil 2: Klausuren zu kaufmännischen Themen
  • fakultativ: Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau (IHK): externe schriftliche und mündliche Abschlussprüfung – fakultativ, mit nachgewiesener Berufserfahrung bei der IHK an Ihrem Wohnort

Lehrplan

MonatLehreinheit
1
Lehrheft: Marketing und Eventmarketing
1
Webinar: Einführung in den Lehrgang KVM
2
Seminar: Veranstaltungskonzeption
3
Seminar: Messe-, Kongress- und Tagungskonzeption
4
Lehrheft: Methoden der Projektarbeit
5
Lehrheft: Marktforschung
6
Lehrheft: Akquisition von Kunden sowie kundenorientierte Vermarktung von Veranstaltungen
7
Lehrheft: Marktanalyse, Vermarktung von Veranstaltungen
8
Seminar: Finanzierung und Budgetierung von Veranstaltungen
9
Lehrheft: Veranstaltungsrecht
9
Lehrheft: Veranstaltungsversicherung
10
Lehrheft: Veranstaltungstechnik
10
Webinar: Informationen zur Zwischenprüfung KVM
11
Lehrheft: PR- und Öffentlichkeitsarbeit
12
Seminar: Zwischenprüfung KVMD
12
Seminar: Veranstaltungs- und Messeorganisation
13
Seminar: Messebau / messerelevante IT Systeme
14
Lehrheft: Evaluation von Veranstaltungen
15
Seminar: Präsentation und Moderation
16
Lehrheft: Kommunikation im Unternehmen
16
Seminar: Online-Kommunikation und Online-Marketing in der Veranstaltungsbranche
17
Lehrheft: Betriebswirtschaftslehre 1
18
Lehrheft: Betriebswirtschaftslehre 2
18
Webinar: Informationen zur Abschlussprüfung KVM
19
Lehrheft: Volkswirtschaftslehre 1
20
Lehrheft: Volkswirtschaftslehre 2
21
Lehrheft: Recht 1
21
Seminar: Volks- und Betriebswirtschaftslehre
22
Lehrheft: Recht 2
23
Lehrheft: Steuern
23
Seminar: Abschlussprüfung Veranstaltungsfachmann/-frau KVMD
24
Lehrheft: Rechnungswesen
24
Seminar: Rechnungswesen 1
25
Seminar: Rechnungswesen 2
26
Lehrheft: Personalwirtschaft
27
Lehrheft: Organisations- und Entscheidungsmanagement
28
Lehrheft: Investitions- und Finanzierungsmanagement
29
Lehrheft: Kostenmanagement
30
Seminar: Unternehmensführung
31
Lehrheft: Qualitätsmanagement
32
Lehrheft: Beschaffung
33
Lehrheft: Dienstleistung
34
Lehrheft: Informationstechnologie
35
Seminar: Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung 1
36
Seminar: Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung 2

Seminartermine

TerminOrt
Einführung in den Lehrgang KVMD (Webinar)
 28.03.2019 
Finanzierung und Budgetierung von Veranstaltungen (Seminar)
 02.11.2019-03.11.2019Düsseldorf

Gebühren & Vergütung

Gebühren

Die Lehrgangsgebühren von 350 Euro pro Monat trägt der Arbeitgeber. (Gebühren inklusive Seminare, Webinare, Seminarskripte, Lehrhefte, Prüfungen, virtueller Lernplattform)

Vergütung

Die praktische Tätigkeit wird vom Arbeitgeber vergütet und orientiert sich an den ortsüblichen Ausbildungsgehältern.

Am Ende des Lehrgangs haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen

  • einen intensiven Einblick in die Veranstaltungs- und Messebranche erhalten
  • die Befähigung, erlebnisorientierte Veranstaltungen und erfolgreiche Messen zu konzipieren, zu organisieren und zu realisieren
  • veranstaltungs- und messespezifisches wie kaufmännisches Fachwissen erlernt
  • im Rahmen der Vollzeittätigkeit beim Arbeitgeber berufspraktische Kenntnisse erlangt
  • die Möglichkeit, Karrierewege im Konzipieren, Managen und Umsetzen von Veranstaltungen und Messen einzuschlagen
  • wichtige Informationen zu den Netzwerken, Verbänden und Rankings der Branche bekommen.

Zusatz- und Aufstiegsfortbildungen

Eine Vielzahl an Aufstiegsfortbildungen ermöglichen den nächsten Karriereschritt. Einige ausgewählte Beispiele:

Partner

Das Studieninstitut für Kommunikation ist seit 1998 auf Weiterbildungen, Inhouse-Schulungen und Coachings spezialisiert. Der erste Betriebliche Lehrgang Eventmanagement wurde 2000 entwickelt und wird bis heute - in stetiger Anpassung mit Blick auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes - erfolgreich angeboten. Der neue Lehrgang Kaufmann/Kauffrau für Veranstaltungs- und Messemanagement ist die konsequente - von Arbeitgebern, Fachkreisen und Branchenexperten geforderte - Erweiterung eines praxisorientierten Ausbildungsmodells. Mit den komplexen Anforderungen, die das Berufsbild der Veranstaltungskaufleute in einer schnelllebigen, modernen und wachsenden Branche prägen, schafft der individuelle Abschluss eine Basis für einen nachhaltigen Berufseinstieg. Zudem wird - gerade vor dem Hintergrund des vorherrschenden Fachkräftemangels - ein attraktives Karrieremodell für Nachwuchskräfte geboten, das die Chancen der Arbeitgeber auf geeignete Fachkräfte deutlich erhöht und damit auf die Qualität und Leistungsfähigkeit der Branche einzahlt.

Die TU Chemnitz ist das deutsche Kompetenzzentrum für Eventforschung und bietet ein wissenschaftsbasiertes Lehrangebot im Bereich Eventmarketing. Zahlreiche nationale und internationale Veröffentlichungen, Dissertationen und Habilitationen sowie Preise verweisen auf über zwanzigjährige Forschungsaktivitäten. Das Studieninstitut ist Praxis- und Bildungspartner der TU Chemnitz sowie der TU Chemnitz education (TUCed), dem An-Institut für Weiterbildung der TU Chemnitz, unter anderem bei den Bachelor- und MBA-Programmen mit Fokus auf Event- und Messemanagement. Mit diesem Lehrgang bündeln beide Bildungspartner erneut ihre Expertise auf dem Gebiet des Event- und Messemanagements.

Infomaterial

Studieninstitut-Hotline

Fon: 0800/77 92 37-0 (kostenfrei)
Mail: info@studieninstitut.de

Wir rufen Sie gern zurück!

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen und Ihren Wunschtermin.