Qualitätssicherung & Leitbild

Unsere Abschlüsse sind zertifiziert, praxisnah und anerkannt.

Erfahrung

Unser Institutsabschluss gilt als Gütesiegel auf dem Arbeitsmarkt. Wir überprüfen unsere Weiterbildungskonzepte regelmäßig und richten die Weiterbildungen nach den Anforderungen und Trends des Marktes aus. Wichtige und zukunftsorientierte Bildungsstandards sichern wir im Austausch mit erfahrenen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie durch die aktive Mitarbeit in nationalen und internationalen Fachverbänden. Zudem garantieren langjährige Erfahrungen eine qualifizierte und praxisnahe Weiterbildung.

Zertifizierung

2011 haben wir unsere Qualität nach anerkannten Modellen prüfen lassen: Mit erfolgreich erlangter Zertifizierung nach DIN ISO 29990:2010 wird gewährleistet, dass wir die Anforderungen und die Zufriedenheit unserer Kunden systematisch und regelmäßig erfassen und zur eigenen Verbesserung einsetzen. Weiterhin wurden ausgewählte Fortbildungen als Fernunterricht staatlich zugelassen. Diese Lehrgänge sind durch das Gütesiegel der ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) ausgewiesen.

Experten als Dozenten

Entscheidend für die Qualität der Seminare sind kompetente Referenten. Unsere Kurse leiten Fachkräfte, Praktiker und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft. Das vermittelte Wissen wird praxisnah vertieft.

Aktualität und Praxisrelevanz

Die Umsetzbarkeit der Lehrinhalte in die Praxis hängt maßgeblich von der Aktualität der Lehrgänge ab. Sowohl die Teilnehmer/-innen unserer Weiterbildungen als auch Arbeitgeber schätzen daher die Zusammenarbeit mit Vertretern aus der Wirtschaft. Bei den IHK-Prüfungsvorbereitungslehrgängen richten wir uns nach den aktuellen IHK-Rahmenstoffplänen, um unseren Teilnehmern die bestmögliche Vorbereitung zu gewährleisten. Zudem stellen unsere Kooperationen mit Partnern aus der Branche eine fortlaufende Anpassung der Lehrinhalte an die Bedürfnisse von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sicher.

Unser Leitbild

Unsere Kunden

Das Studieninstitut für Kommunikation versteht sich als überparteilicher, unpolitischer und konfessionell sowie weltanschaulich neutraler Arbeitsmarktdienstleister. Wir sind  Dienstleister für Arbeitsagenturen sowie Jobcenter und unterstützen mit unseren Maßnahmen der Arbeitsförderung die nachhaltige Integration von Arbeitssuchenden und von Arbeitslosigkeit bedrohten Personen in den Arbeitsmarkt. 

Zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Dienstleistung führen wir regelmäßige Kundenbefragungen durch und beziehen diese Erkenntnisse in die Weiterentwicklung der Bildungsmaßnahmen ein.

Ausrichtung am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Unsere Dienstleistungen sind auf den aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ausgerichtet. Unsere Kernaufgaben dabei sind:

  • Analyse des Arbeitsmarktes 
  • Ermittlung der Kundenbedürfnisse
  • Konzeption und Durchführung erfolgreicher und wirtschaftlicher Maßnahmen 
  • Auswertung und Weiterentwicklung des Maßnahmen-Angebots
  • Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Zulassung von Maßnahmen der Arbeitsförderung.

Kommunikation und Überprüfung des Leitbildes

Das Leitbild wurde von der Geschäftsführung festgelegt und ist für alle MitarbeiterInnen verbindlich. Dieses Leitbild steht allen Interessierten zur Verfügung, wird regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst. Die Überprüfung findet im Rahmen des jährlichen internen Audits statt.