Menu
Jetzt bewerben!
Veranstaltungskaufmann (IHK) / Veranstaltungskauffrau (IHK) - praxisorientierter Lehrgang Eventmanagement in Hamburg und München >> jetzt bewerben
Kostenfreie Hotline:
0800/77 92 37-0

Veranstaltungskaufmann (IHK) / Eventmanager
Veranstaltungskauffrau (IHK) / Eventmanagerin

Für Abiturienten und Berufseinsteiger: Zertifikatslehrgang Eventmanagement in Hamburg und München mit ECTS-Credits

Über den Zertifikatslehrgang

Erlebnisse begeistern Menschen. Veranstaltungen machen Marken und Produkte erlebbar. Das Berufsfeld des Eventmanagements ist schnell, vielseitig und unglaublich spannend. Einsteiger sind hier von der ersten Minute an gefordert. Der Zertifikatslehrgang mit ECTS-Credits und IHK-Abschluss bietet einen hervorragenden Brancheneinstieg.

Veranstaltungskaufleute sind gefragte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt. Sie konzipieren für verschiedene Zielgruppen Veranstaltungen jeder Art und Größe. Sie planen und organisieren Events, beraten und betreuen Kunden, entwickeln begleitende Kommunikationsmaßnahmen, planen und kalkulieren die relevanten Kosten und Ressourcen, steuern Dienstleistungspartner und Projektbeteiligte und führen am Ende des Projektes eine Erfolgskontrolle durch.

Veranstaltungskaufleute benötigen Kenntnisse über die verschiedenen Eventmanagement- und Kommunikationsinstrumente, ein ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis, Organisationsstärke, ein gutes Produkt- und Zielgruppenverständnis sowie Management-Skills. Ebenso sind Neugierde, Biss, Kreativität, eine gesunde Menschenkenntnis und ein Gespür für Trends gefragt.

Der Zertifikatslehrgang Eventmanagement bietet eine praxisorientierte Ausbildung: Branchenprofis vermitteln in den Seminaren kaufmännisches und branchenspezifisches Wissen. Die praktische Erfahrung wird über die Vollzeittätigkeit im Unternehmen erlangt.

Angesprochen sind Bewerber wie Arbeitgeber

Die Anforderungen an Eventmanager steigen stetig. Wir unterstützen Arbeitgeber bei der Gewinnung und Qualifizierung Ihrer Nachwuchskräfte. Und begleiten Nachwuchskräfte bei Ihrem Einstieg in die Eventbranche. Gemeinsam mit der TU Chemnitz haben wir den Zertifikatslehrgang Eventmanagement entwickelt, der branchenspezifisches Fachwissen und berufliche Praxis nachhaltig kombiniert. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • zeitnahe Einbindung in Eventprojekte durch starken Praxisbezug und praxisorientierte Wissensvermittlung
  • Praktiker und Profis der Eventbranche als Trainer und Dozenten für den Nachwuchs
  • Unterstützung bei der Bewerber- und Arbeitgebersuche
  • persönliche Begleitung von Teilnehmern/innen und Arbeitgebern während der Qualifizierung
  • anerkannter Doppelabschluss und ECTS-Credits: Veranstaltungskaufmann/-kauffrau (IHK), Eventmanager/in (seit 1996 branchenanerkannter Studieninstitut-Abschluss)
  • Studium zum Bachelor of Science (B.Sc.) Event- und Messemanagement (TU Chemnitz) kann verkürzt absolviert werden

Für Bewerber: Interessierte senden Ihre Bewerbung direkt an eine von Ihnen favorisierte Firma oder an uns. Gern sind wir Ihnen dabei behilflich, über unseren Firmenpool einen Arbeitgeber zu finden. Haben Sie vorab Fragen zum Berufsbild, zur Qualifizierung oder zur Veranstaltungsbranche? Wenden Sie sich an unsere Bewerberhotline: 0800/77 92 37-0 (bundesweit kostenfrei) oder per Mail an bewerbung@studieninstitut.de.

Arbeitgeber: Bieten Sie jungen Nachwuchskräften in Ihrem Unternehmen einen praxisorientierten Berufseinstieg. Sprechen Sie uns an - Hotline 0800/77 92 37-0 (bundesweit kostenfrei)! Oder nutzen Sie direkt unsere Stellenbörse zur Ausschreibung Ihrer Vakanz. Der Grundeintrag ist für Sie kostenfrei unter www.kjobs.de. Weiter präsentieren wir unsere Praxispartner mit Logo auf der Webseite unter www.studieninstitut.de/praxispartner.

Abschluss

Veranstaltungskaufmann (IHK)* / Eventmanager
Veranstaltungskauffrau (IHK)* / Eventmanagerin

  • Anerkennung von 42 bis 60 ECTS (Bachelor of Science (B. Sc.) Event- und Messemanagement, TU Chemnitz)
  •  * IHK-Abschluss fakultativ mit nachgewiesener Berufserfahrung

Voraussetzung

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Nachweis der Allgemeinen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife (alternativ können auf Antrag zuvor erlangte Berufsabschlüsse o. ä. anerkannt werden)
  • Nachweis über ein zweimonatiges Praktikum in der Event- und Kommunikationsbranche
  • gute Englischkenntnisse von Vorteil

Bewerbung

Eine Bewerbung ist fortlaufend über unser Online-Bewerbungstool möglich. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Nachweisen und Profilbild (als PDF, maximal vier MB).

Inhalte (Auszug)

  • Eventmarketing
  • Eventkonzeption
  • Eventorganisation
  • Veranstaltungstechnik
  • Eventrecht und -versicherung
  • Erfolgskontrolle und Nachbereitung
  • Budgetierung und Kalkulation
  • Methoden der Projektarbeit
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Präsentationstraining
  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Investitions- und Finanzierungsmanagement
  • Rechnungswesen und Buchführung
  • Recht und Steuern
  • Organisation, Personal- und Entscheidungsmanagement
  • Dienstleistung
  • Personalwirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmensführung
  • Informationstechnologie, Kommunikation und Kooperation
  • Beschaffung

Verlauf

Lehrgangsverlauf

  • Zertifikatslehrgang mit Vollzeittätigkeit beim Arbeitgeber und berufsbegleitenden Wochenendseminaren, Webinaren und Lehrheften in den Kernkompetenzen Event-Konzeption und -organisation, allgemeines und eventspezifisches Marketing, kaufmännisches Wissen.
  • Dauer: 30 Monate
  • Start: jeweils im April und im September an den Seminarstandorten in Hamburg und München. Die Vollzeittätigkeit findet beim Arbeitgeber statt, in der Regel befinden sich die Praxisbetriebe in den umliegenden Regionen der Seminarstandorte.

Prüfungen

  • Eventmanager/in: schriftliche Zwischenprüfung, schriftliche Abschlussprüfung und Konzeptionsarbeit (Erstellung und Präsentation eines Eventkonzeptes)
  • Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau (IHK): externe schriftliche und mündliche Abschlussprüfung – fakultativ, mit nachgewiesener Berufserfahrung bei IHK am Wohnort des Prüflings

Lehrplan

MonatLehreinheit
1
Seminar: Auftakt und Eventkonzeption
2
Lehrheft: Eventmarketing
3
Lehrheft: Methoden der Projektarbeit
4
Lehrheft: Eventtechnik
5
Lehrheft: Eventrecht und -versicherung
6
Seminar: Eventorganisation
7
Webinar: Informationen zur Zwischenprüfung Eventmanager/in
7
Lehrheft: Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
8
Lehrheft: Erfolgskontrolle und Nachbereitung
9
Seminar: Zwischenprüfung / Budgetierung und Kalkulation
10
Lehrheft: Volkswirtschaftslehre
11
Lehrheft: Betriebswirtschaftslehre
12
Lehrheft: Kostenmanagement
13
Lehrheft: Investitions- und Finanzierungsmanagement
14
Seminar: Grundlagen VWL / Grundlagen BWL
15
Lehrheft: Organisations- und Entscheidungsmanagement
16
Lehrheft: Dienstleistung
17
Lehrheft: Personalwirtschaft
18
Lehrheft: Qualitätsmanagement
19
Seminar: Unternehmensführung
20
Lehrheft: Informationstechnologie, Kommunikation und Kooperation
20
Webinar: Informationen zur Abschlussprüfung Eventmanager/in
21
Seminar: Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Eventmanager/in
22
Seminar: Präsentationstraining
23
Seminar: Abschlussprüfung Eventmanager/in
23
Lehrheft: Rechtliche Rahmenbedingungen
24
Lehrheft: Steuern
25
Lehrheft: Beschaffung
26
Lehrheft: Rechnungswesen
27
Seminar: Rechnungswesen/Buchführung 1
28
Seminar: Rechnungswesen/Buchführung 2
29
Seminar: Vorbereitung auf die IHK-Prüfung 1
30
Seminar: Vorbereitung auf die IHK Prüfung 2

Gebühren & Vergütung

Gebühren

Die Lehrgangsgebühren von 350 Euro pro Monat trägt der Arbeitgeber.

Die Gebühren sind umsatzsteuerbefreit und enthalten u.a. die Seminare, die Webinare, die Seminarskripte, die Lehrhefte und die Freischaltung zum Online-Campus.

Vergütung

Die praktische Tätigkeit wird vom Arbeitgeber vergütet und orientiert sich an den ortsüblichen Azubi-Gehältern.

Am Ende des Lehrgangs haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen

  • einen intensiven Einblick in die Eventbranche erhalten
  • die Befähigung, erlebnisorientierte Veranstaltungen zu konzipieren, zu organisieren und zu realisieren
  • eventspezifisches und kaufmännisches Fachwissen erlernt
  • im Rahmen der Vollzeittätigkeit beim Arbeitgeber praktische Kenntnisse erlangt
  • die Möglichkeit, Karrierewege im Konzipieren, Managen und Umsetzen von Events einzuschlagen
  • wichtige Informationen zu den Netzwerken, Verbänden und Rankings bekommen.

Zusatz- und Aufstiegsfortbildungen

Eine Vielzahl an Aufstiegsfortbildungen ermöglichen den nächsten Karriereschritt. Einige ausgewählte Beispiele:

Partner

Die Studieninstitut für Kommunikation GmbH ist seit 1998 auf Ausbildungen, Weiterbildungen, Trainee-Programme, Bildungs-Consulting sowie Inhouse-Schulungen und Coachings spezialisiert. Im Jahr 2000 wurde der Vorläufer des Zertifikatslehrgangs Eventmanagement, das Modell des betrieblichen Lehrgangs Eventmanagement, entwickelt und bis heute erfolgreich umgesetzt. Der Zertifikatslehrgang Eventmanagement ist die moderne Weiterentwicklung eines praxisorientierten Ausbildungsmodells, welches mit dem IHK-Abschluss und der Anerkennung von ECTS-Credits weitere nachhaltige Karriereschritte ermöglicht und die Attraktivität für Nachwuchskräfte und Arbeitgeber deutlich erhöht.

Die TU Chemnitz ist das deutsche Kompetenzzentrum für Eventforschung und bietet ein wissenschaftsbasiertes Lehrangebot im Bereich Eventmarketing. Zahlreiche nationale und internationale Veröffentlichungen, Dissertationen und Habilitationen sowie Preise verweisen auf über zwanzigjährige Forschungsaktivitäten. Das Studieninstitut ist Praxis- und Bildungspartner der TU Chemnitz sowie der TU Chemnitz education (TUCed), dem An-Institut für Weiterbildung der TU Chemnitz, unter anderem bei den Bachelor- und MBA-Programmen mit Fokus auf Event- und Messemanagement. Mit diesem Zertifikatslehrgang bündeln beide Bildungspartner erneut ihre Expertise auf dem Gebiet des Eventmanagements.

Infomaterial

Studieninstitut-Hotline

Fon: 0800/77 92 37-0 (kostenfrei)
Mail: info@studieninstitut.de

Wir rufen Sie gern zurück!

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen und Ihren Wunschtermin.