Menu

Veranstaltungssicherheit

Weiterbildungen zu den Themen Eventsicherheit, Besuchersicherheit, Riskomanagement und Sicherheitsmanagement

Die Sicherheit von Menschen im öffentlichen Raum ist oberstes Gebot.Terrorangriffe, Amokläufe oder Katastrophen haben den Faktor „Sicherheitsbedürfnis“ in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, aber auch viele Menschen verunsichert. Ob auf Veranstaltungen, im Alltag, im Internet, bei Unwetter, Unfällen oder Terror, es gilt, ein höchstes Maß an Sicherheit zu gewährleisten und Risiken zu reduzieren. Dazu zählen Maßnahmen zur Veranstaltungs- und Arbeitssicherheit, zur Vorbeugung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren, beim Zusammenbruch von Strom- oder Telekommunikationsnetz, für Erste Hilfe oder bei Massenpanik und Shitstorms. Sicherheitskonzepte sind hier nützliche Hilfsmittel für eine strukturierte Planung und Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen. Unsere Weiterbildungen vermitteln Ihnen die erforderlichen Fachkenntnisse für Veranstaltungs- und Besuchersicherheit und das Erstellen der erforderlichen Sicherheitskonzepte.

Weiter erhalten Sie aktuelles Wissen für Tätigkeiten in sicherheitsrelevanten Projekten und Berufsfeldern, lernen Regelwerke und gesetzlichen Anforderungen kennen und erfahren, wie Sie Risiken und Sicherheitsmängel erkennen und beheben, sich auf Notfall- und Krisensituationen vorbereiten oder diese vermeiden können. Die Experten gehen in den Seminaren auf die Anforderungen in Krisensituationen ein, stellen Kommunikationsinstrumente für sensible Situationen vor und geben Tipps für den Umgang mit Journalisten und Externen.

Studieninstitut-Hotline

Fon: 0800/77 92 37-0 (kostenfrei)
Mail: info@studieninstitut.de

Wir rufen Sie gern zurück!

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen und Ihren Wunschtermin.