Menu
27.02.2018
TU Chemnitz und Studieninstitut: Studie zum Fachkräftemangel in der Eventbranche

Studie zum Fachkräftemangel in der Eventbranche online

Prof. Zanger sieht Probleme für die Branche // Studie steht zum Download bereit

Wie sehr der aktuelle Fachkräftemangel der Eventbranche zukünftig Probleme bereiten wird, belegt Professor Cornelia Zanger von der TU Chemnitz mit konkreten Forschungsergebnissen. Jetzt stehen die Ergebnisse ihrer aktuellen Studie „Fachkräftebedarf in der Event- und Messebranche 2018-2023“ der Öffentlichkeit zur Verfügung - gemeinsam initiiert mit dem strategischen Bildungspartner der BOE, dem Studieninstitut für Kommunikation. Ebenso wird die Studie von der Messe Dortmund unterstützt. Die Studie kann unter www.studieninstitut.de/studien-und-reports kostenfrei angefordert werden.

Im Rahmen der Studie werden zentrale Aspekte der Fachkräftesituation in der Branche betrachet. Befragt wurden unter anderem renommierte Experten der Event- und Messebranche aus unterschiedlichen Arbeits- und Themenfeldern (z.B. Agenturen, Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Fachpresse).

Fotonachweis: Panthermedia/Studieninstitut

In den News suchen:

2018

Newsletter kostenlos abonnieren: