Je kreativer desto lieber

Kreation in der Live Kommunikation – auch Leitthema auf dem CAREER HUB auf der BOE 2020

Im folgenden Interview berichtet Martin Binder (Team Director, METZLER : VATER), wie seine Agentur Kreativität im täglichen Miteinander umsetzt, warum Digitalisierung dabei eine Bereicherung ist und wie Bewerber hier punkten können.

Herr Binder, welche Arbeitsbedingungen haben Sie in Ihrer Firma geschaffen, um die Kreativität Ihrer Mitarbeiter zu unterstützen und zu fördern?

Kreativität fängt damit an, sich eigene Räume und Möglichkeiten zu schaffen, mit denen man selbst am kreativsten ist. Das geht von der Möglichkeit zum Home-Office über die Verfügbarkeit von unterschiedlichen Räumlichkeiten zum Arbeiten in unserer Agentur (Lounge, Biergarten, Cafeteria) bis hin zur gern genutzten Möglichkeit, die Büros unserer Schwester-Agenturen in der Stadt zu nutzen. Zudem gehen wir auch immer wieder individuell auf die Lebenssituationen unserer Mitarbeiter ein – zum Beispiel Arbeiten über einen längeren Zeitraum im Ausland oder ähnliches – und sind gerade dabei, die Arbeitsbedingungen und die Atmosphäre auch bei uns im Haus neu zu gestalten.

Inwieweit spielt „Agiles Arbeiten“ dabei eine Rolle? Wenn ja, wie hat es sich ausgewirkt?

Agiles Arbeiten wird aufgrund immer engerer Timings, komplexerer Aufgaben sowie schnellerer und häufigerer Änderungen im Arbeitsalltag immer wichtiger. Daher ist es für uns vor allem wichtig, neben klaren Prozessen und Strukturen eine explizite Rollenverteilung mit einhergehenden Verantwortlichkeiten zu definieren.

Inwieweit hat die Digitalisierung Einfluss auf die Kreativität in der Live-Kommunikation genommen? Hat sie, nach Ihrer Meinung,hier geschadet oder mehr Vorteile gebracht?

Die Digitalisierung erweitert definitiv das Feld der Kreativität in der Live-Kommunikation. Sie ist als wertvolle Ergänzung zu sehen. Ich glaube sogar, dass die Live-Kommunikation gerade durch die Zunahme digitaler Kommunikation immer mehr an Wert gewinnt.
Kreativität bedeutet bei METZLER VATER, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln die Ziele des Kunden so effektiv und vor allem so nachhaltig wie möglich zu erreichen.

Wie können Bewerber Sie von ihrer Kreativität überzeugen?

Sagen wir so: Je kreativer und je ausgefallener eine Bewerbung ist, umso eher sticht sie einem ins Auge. Allerdings sichten wir natürlich ausnahmslos jedes Schreiben und prüfen dieses sorgfältig, denn es kommt es uns auch auf den Inhalt der Bewerbung an. Dabei erkennt man sehr schnell, wer sich wirklich mit unserer Branche und uns als Agentur auseinandergesetzt hat oder wer nur Anschrift und Firmenname im Bewerbungsschreiben ausgetauscht hat. Wir möchten erkennen können, dass der Bewerber für den Agenturjob brennt. Wer es schafft, uns nicht nur fachlich zu überzeugen, sondern uns auch emotional mit auf eine Reise nimmt, hat gute Chancen, sich im nächsten Schritt persönlich vorzustellen zu können.

 

Kreativität ist auch ein Thema auf dem CAREER HUB auf der BOE International 2020, Martin Binder wird hier als Speaker dabei sein, hier geht es zum ausführlichen Programm. Kostenfreie Messetickets für die BOE International erhalten Sie >>hier.

Fotonachweis: Martin Binder