10 Seminartage und 6 Wochen später: Eventmanager (IHK)!

Eventmanager (IHK) kompakt startet wieder im Januar! Statt 9 Monate dauert der komprimierte Eventmanagement-Lehrgang nur 10 Tage plus Selbststudienzeit

Nach dem großem Erfolg des Sommerkurses „Eventmanager/in (IHK) kompakt“ bietet das Studieninstitut den Kompaktkurs im Januar 2020 wieder an. Für wen ist diese Qualifizierung geeignet und welche Eigenschaften sollten Teilnehmer mitbringen? Dirk Geilen, Leiter Bildung, im Interview: 

Herr Geilen, ab 1. Januar 2020 bietet das Studieninstitut wieder den Kurs Eventmanager/in (IHK) kompakt an. Warum hat das Studieninstitut dieses einmalige Angebot wieder ins Programm aufgenommen?

Dirk Geilen: Wir haben sehr positives Feedback über den Sommerkurs im Rahmen des Summer Hub erhalten. Außerdem haben uns viele Interessenten mitgeteilt, dass sie wegen der Laufzeit des regulären neunmonatigen Lehrgangs zögern, sie möchten komprimiert das notwendige Wissen erlernen und in möglichst kurzer Zeit das IHK Zertifikat erwerben.

An welche Interessenten richtet sich das Angebot insbesondere?

Dirk Geilen: An Interessenten, die in außergewöhnlicher kurzer Zeit das IHK Zertifikat erlangen möchten. Wir möchten damit Berufstätige ansprechen, die im Veranstaltungsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig werden wollen bzw. sind oder Mitarbeiter/innen aus Marketing-/Kommunikationsabteilungen mit erster Eventerfahrung. Voraussetzungen sind Allgemeine bzw. Fachhochschulreife, alternativ die Mittlere Reife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder die Teilnahme am Studieninstitut-Tagesseminar Eventmanagement Basics.

Wie kann man erfolgreich die IHK-Prüfung bestehen, die schließlich nach einem zweiwöchigen Kurs und sechs Wochen Selbststudium stattfinden soll? Welche Voraussetzungen sollten Teilnehmer hierfür mitbringen?

Dirk Geilen: Die Seminarinhalte bereiten die Teilnehmenden optimal auf die bei der IHK-Prüfung zu erbringenden Leistungen (Erstellung und Präsentation einer Konzeption) vor. Die Lehrhefte dienen zur Hilfestellung und Ergänzung während des Konzeptionsprozesses, die in den Seminaren vermittelten Inhalte sind hier ausführlich verschriftlicht. Die Teilnehmenden müssen also ab Januar einiges an Zeit mitbringen, um neben den Seminaren auch in Heimarbeit mithilfe der Lehrhefte ein Konzept zu erstellen. Falls es weitere Fragen zu den Voraussetzungen und zum Inhalt des Kompaktlehrgangs gibt, unser Beratungsteam steht unter 0800/ 77 92 37-0 (kostenfrei) zur Verfügung. Anmeldungen sind jederzeit bis Kursstart möglich!

>> Jetzt informieren und dabei sein!

Foto: Dirk Geilen/ Studieninstitut für Kommunikation