Menu
>> Studium Eventmanagement:

berufsbegleitender, universitärer Bachelor (B.Sc.) Event- und Messemanagement mit Start zum Wintersemester
>> Einstiegsmöglichkeit in den laufenden Durchgang bis Jahresanfang möglich!

Kostenfreie Hotline:
0800/77 92 37-0

Bachelor of Science (B. Sc.) Event- und Messemanagement

Berufsbegleitendes Fernstudium an der TU Chemnitz

Über das Studium

Eine Tätigkeit im Bereich des Messe- und Eventmanagements gehört nach einer Studie der Wirtschaftswoche zu den zehn wichtigsten Dienstleistungsberufen in Deutschland. Mit der Profilierung des Veranstaltungs- und Messemarktes steigt der Bedarf an qualifizierten Fachkräften, die akademisches Wissen mit eigener Berufserfahrung kombinieren können, in diesem Berufsfeld. Der universitäre, berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Event- und Messemanagement unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Prof. Dr. Zanger (TU Chemnitz) schließt diese Lücke.

Lernen Sie in dem Video Studenten und Dozenten kennen und erfahren Sie mehr über ein bewährtes Studienkonzept, das in Kooperation von der TUCed - Institut für Weiterbildung an der TU Chemnitz - mit dem Studieninstitut realisiert wird.

 

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.) Event- und Messemanagement (TU Chemnitz) - Universitätsabschluss

Credits

180 ECTS

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Interessierte, die einen berufsqualifizierten Hochschulabschluss anstreben, der vielfältige Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten im Veranstaltungs- und Messebereich ermöglicht sowie Berufstätige, die mit dem erfolgreichen Bachelor-Abschluss die Voraussetzungen für einen MBA erlangen möchten.

Voraussetzung & Zulassung

Eine Zulassung zum Bachelor-Studium kann bei Nachweis folgender Qualifikationen erteilt werden:

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder
  • fachbezogene Meisterprüfung oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung, mindestens 3 Jahre Berufserfahrung sowie bestandene Zugangsprüfung nach § 17 Abs. 5 SächsHSG.

Ausgewählte Berufsgruppen können Inhalte ihrer Ausbildung anerkennen lassen und den Studienumfang verkürzen:

  • Veranstaltungskaufmann/-kauffrau (IHK)
  • Eventmanager/in (IHK)
  • Veranstaltungsfachwirt/in (IHK)
  • Betriebswirt/in (IHK/HWK)

Die Anerkennung weiterer einschlägiger Kenntnisse ist auf Antrag möglich.

Ein Einstieg in das laufende Semester ist nach Absprache möglich. Bewerbungen werden fortlaufend entgegengenommen. Das Bewerbungsformular finden Sie im Info-Center. 

Inhalte (Auszug)

1. Abschnitt: Grundlagen 

  • BWL und VWL
  • Marketing
  • Wirtschaftsinformatik
  • quantitative Methoden
  • Recht
  • Sozialkompetenz
  • wissenschaftliches Arbeiten

2. Abschnitt: Praxis

  • Event- und Messekonzeption
  • Kreation
  • Teilnehmer- und Besuchermanagement
  • Veranstaltungstechnik und Messebau
  • Web 2.0: virtuelle Events- und Messeauftritte

3. Abschnitt: Berufsfeldprojekt

  • Wissenstransfer Studium - Beruf

4. Abschnitt: Bachelor-Arbeit

Verlauf

Das Hochschulstudium ist modular aufgebaut und wird mit einer Regelstudienzeit von acht Semestern angeboten. Bei konzentrierter Arbeit und einschlägiger Berufsausbildung ist das Studium in 6 Semestern absolvierbar. Grundlagen- und Methodenwissen wird in einer Kombination aus E-Learning- und Selbststudienabschnitten sowie Präsenzlehrphasen vermittelt.

Prüfung

Fachprüfungen pro Semester (Klausuren) und Abschlussarbeit

Termin & Ort

Das Studium beginnt jährlich zum Wintersemester. Der 3. Durchgang startet am 21.09.2017. Die Seminare finden an der TU in Chemnitz und an der Studieninstitut für Kommunikation GmbH in Düsseldorf statt.

Gebühren

1.985 Euro pro Semester (11.910 Euro gesamt) oder
345 Euro pro Monat (12.420 Euro gesamt)

Der gebührenpflichtige Zeitraum erstreckt sich über 6 Semester bzw. 36 Monate. Die Gebühren enthalten die kompletten Studienunterlagen und die Freischaltung zum internetbasierten Lernmanagementsystem. Es gilt die Studien- und Prüfungsordnung der TU Chemnitz. Gebührenanpassung für weitere Studiendurchgänge vorbehalten. 

Am Ende des Studiums

verfügen Sie unter anderem über folgende Fachkompetenzen:

  • Konzeption, Planung, Umsetzung und Erfolgskontrolle von Event- und Messeprojekten,
  • Integration innovativer Messe- und Eventideen in Kommunikations- und Markenstrategien,
  • Durchführung qualifizierter Situations- und Zielgruppenanalysen,
  • Kommunikation und PR im Event- und Messebereich.

Bildungsförderung

Bildung wird gefördert. Einige Empfehlungen finden Sie unter www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung.

Aufstiegsfortbildungen

Folgende Aufstiegsfortbildung ermöglicht Ihnen nach erfolgreichem Abschluss und entsprechender Berufserfahrung den nächsten Karriereschritt.

Partner

Das Studieninstitut für Kommunikation ist seit 2005 Praxis- und Bildungspartner der TU Chemnitz Education (TUCed), dem An-Institut für Weiterbildung der TU Chemnitz. Beide Bildungsunternehmen haben an der Entwicklung des MBA-Studiengangs mitgewirkt.

Dozenten:

Veidt

Michael Veidt-Molzberger

mehr
Drengner

Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger

mehr
Nohl

Stefanie Nohl

mehr
Klein

Mario Klein

mehr

Branchenstimmen:

Sebastian Deeg, Absolvent

mehr
Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger, Studiengangsleiterin, TU Chemnitz

Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger, TU Chemnitz

mehr

Infomaterial

Team

Fragen?

Alina Piontek und Katja Poley beraten Sie gern.
Fon: +49 211/77 92 37-0
Mail: beratung@studieninstitut.de

Wir rufen Sie zurück:

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Wir rufen gern zurück.