Menu

Storytelling

Dramaturgie und Inszenierung im Eventmanagement: Vom Nutzen einer gut erzählten Geschichte für die Konzeption und den Verlauf einer Veranstaltung

Über die Weiterbildung

Es gibt die zehn Gebote des guten Films. Es sind die gleichen wie bei einer guten Veranstaltung. Die ersten neun heißen: Du sollst nicht langweilen!

Eine Veranstaltung, Präsentation oder Jubiläum, ob für Mitarbeiter oder Kunden soll unterhaltsam sein, interessant, aufregend, spannend, anders, neu. Sie soll Inhalte vermitteln, emotional mitreißen, Spaß machen, witzig sein, zu Tränen rühren, informieren, Verhalten verändern, ein Ereignis sein, ein Gemeinschaftserlebnis, unvergesslich, nachhaltig... Ein Event soll oftmals alles. Doch wie geht das? Hier hilft Storytelling als Mittel. 

Eine gute Geschichte, gut erzählt, macht auch eine Veranstaltung erfolgreich. Was aber ist eine gute Geschichte? Wie erzählt man sie gut? Wie lassen sich die Antworten darauf für eine Veranstaltung anwenden? Diese und weitere Fragen werden in dem Tagesseminar beantwortet. Sie erfahren und erarbeiten grundsätzliches zu den Themen: Geschichten erzählen, Dramaturgie und Inszenierung. Nah an der Praxis orientiert, erhalten Sie zudem Orientierung und Anregungen für die Konzeption Ihrer Veranstaltung.

Abschluss

Storytelling - Teilnahmezertifikat

Zielgruppe

Angesprochen sind alle, die bereits im Veranstaltungsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig sind sowie Mitarbeiter/innen aus Marketing- und Kommunikationsabteilungen, die ihr Fachwissen gezielt erweitern möchten.

Voraussetzungen

Kenntnisse des Veranstaltungsmanagements von Vorteil, aber nicht erforderlich.

Inhalte (Auszug)

  • Definition und Grundlagen des Storytellings
  • Geschichte des Geschichtenerzählens
  • Wirkung von Fakten, Zahlen und Emotionen
  • kurzer Einblick in unser analytisches und narratives Gedächtnis
  • wie Geschichten nachhaltig informieren und emotionalisieren
  • was eine gute Geschichte braucht
  • klassische Literatur-, Theater- und Filmdramaturgie
  • das zehnte Gebot des guten Films
  • der rote Faden
  • besondere Anforderungen einer Geschichte und deren Dramaturgie bei einer Veranstaltung
  • die Frage des Stils
  • wie eine Geschichte den passenden Raum findet
  • Inszenierung
  • Anwendungsmöglichkeiten

Verlauf

Tagesseminar

Termin und Ort

Das Seminar findet mehrfach pro Jahr in Düsseldorf statt und in der Regel von 10 bis 17 Uhr. Änderungen vorbehalten.

Seminartermine

TerminOrt
Storytelling
 27.10.2016Studieninstitut für Kommunikation - Reisholzer Werftstraße 35, 40589 Düsseldorf

Gebühren

350 Euro

Die Gebühren sind umsatzsteuerbefreit. Gebührenanpassung für weitere Durchgänge vorbehalten.

10 % Frühbucher-Vorteil bei Anmeldung bis zwei Monate vor Kursstart // 10 % Treue-Rabatt für Studieninstitut-Teilnehmer/Absolventen // 10 % Rabatt für Mitglieder von FAMAB, FAMA und ISES Europe // Rabatte sind nicht kombinierbar

Bildungsförderung

Bildung wird gefördert. Einige Empfehlungen finden Sie unter www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung.

Inhouse-Schulung

Alle Inhalte des Lehrgangs werden ebenfalls als individuelles Training für Unternehmen angeboten.

Dozenten:

Altenbeck

Detlef Altenbeck

mehr

Infomaterial

Team

Fragen?

Alina Piontek und Katja Poley beraten Sie gern.
Fon: +49 211/77 92 37-0
Mail: beratung@studieninstitut.de

Wir rufen Sie zurück:

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Wir rufen gern zurück.