Menu
24.05.2016
US-Wahlkampf: Mit Social Media ins Weiße Haus

Markencamp Hamburg: Mit Social Media ins Weiße Haus

Obamas Strategieberater Julius van de Laar zu Gast: Erfolgreiche Kampagnen durch Social Media

Nur noch wenige Monate bis zur nächsten Präsidentschaftswahl in den USA: Trump gegen Clinton. Schon jetzt aktiv ist Julius van de Laar. Er ist Experte für Social Media und zugleich Strategieberater, der bereits für den amtierenden Präsidenten Barack Obama 2008 und 2012 sämtliche Aktivitäten im Social Web leitete. Er schaffte damals das Unmögliche - und aktivierte Nichtwähler über soziale Medien, die vorher noch nie gewählt hatten bzw. noch unentschlossen waren. So leistete er einen wertvollen Beitrag und half mit seinem Team dabei, den ersten farbigen Präsidenten ins Weiße Haus zu bringen. Heute berät er unter anderem das Team von Hillary Clinton und arbeitet als Berater und Keynote Speaker.

Auf dem MARKENCAMP, das vom 02.-04. Juni in Hamburg statt findet, erklärt er den Teilnehmern was erfolgreiche Kampagnen in sozialen Medien auszeichnet und wie Parteien, Politiker und Marken in diesen Kanälen agieren sollten. Darüber hinaus diskutiert er mit den rund 200 Markencampern über Politik und Medien im Allgemeinen. Neben Julius van de Laar gehört die Bühne starken Marken wie Google, Lufthansa, dyson, adidas und Warsteiner. Die Keynote hält Thomas Strerath von Jung von Matt.

Noch sind Tickets zu haben...

Kontaktdaten:
MARKENCAMP e.V.
Carola-Neher-Str. 12
81379 München
T: +49 89 724 81 311
F: +49 89 745 01 592
C: +49 179 513 79 28
Mail: ng@markencamp.com

Bildquelle: Julius van de Laar/Markencamp

In den News suchen:

2017

Newsletter: