Menu
>> jetzt anmelden: Eventrecht und Medienrecht für Eventmanager und Veranstaltungsplaner

Tagesseminar jeweils im Frühjahr und Herbst in Düsseldorf - Frühbuchervorteil bis zwei Monate vor Kursstart

Kostenfreie Hotline:
0800/77 92 37-0

Eventrecht

Medienrecht und Kommunikationsrecht für Veranstaltungsplaner

Über die Weiterbildung

Eventmanager stehen nicht nur planerisch und gestalterisch einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber. Neben allgemeinen rechtlichen Aspekten müssen auch medien- und kommunikationsrechtliche Besonderheiten beachtet werden.

Das Tagesseminar vermittelt Ihnen das für Ihre tägliche Praxis erforderliche Wissen über die zu beachtenden rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf den immer komplexer werdenden Möglichkeiten der Medien - insbesondere des Internets – und deren Auswertung.  Sie erhalten einen Überblick über die bei einer Veranstaltung und deren Auswertung geltenden Rechte Dritter, insbesondere Urheber- und Leistungsschutzrechte (z.B. Musikrecht), Persönlichkeitsrechte (z.B. Foto- und Videorecht) und Kennzeichenrechte (Marken- und Titelschutz). Zudem erfahren Sie, welche Haftungsrisiken bestehen und wie Sie rechtlich vorbeugen können.

Abschluss

Eventrecht - Teilnahmezertifikat

Zielgruppe

Freiberufler und Fachkräfte mit dem Schwerpunkt Eventmanagement, Public Relations, Messe und Marketing

Inhalte (Auszug)

Eventspezifische Verträge

  • Überblick: Wer ist an einer Veranstaltung in rechtlicher Hinsicht relevant beteiligt?
  • Grundlagen Vertragsrecht
  • eventspezifischer Vertrag
  • Eventvertrag/Agenturvertrag
  • Verträge zwischen Eventagentur und Dritten
  • sonstige veranstaltungsspezifische Verträge

Veranstaltungsspezifische Rechte

  • Überblick: Welche Auswertungsmöglichkeiten kommen in Betracht?
  • Grundlagen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht
  • Grundlagen Fotorecht und Videorecht
  • Grundlagen Kennzeichenrecht
  • Grundlagen Wettbewerbsrecht
  • Grundlagen Datenschutzrecht

Haftung für Rechtsverletzungen

  • zivilrechtliches Haftungssystem
  • Besonderheiten der Haftung im Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht und Markenrecht
  • Haftung für Rechtsverletzungen im Internet
  • Ansprüche: Unterlassung, Schadensersatz, Auskunft und weitere

Einräumung und Weiterübertragung von Rechten

  • Umfang der Rechteeinräumung (zeitlich, örtlich, inhaltlich)
  • Zweckübertragungsregel
  • Lizenzierung durch GEMA, GVL und Bildagenturen
  • Pricing: Berechnung der branchenüblichen, angemessenen Lizenzgebühr

Verlauf

Tagesseminar - Das vermittelte Wissen wird anhand von aktuellen Beispielen aus der anwaltlichen Praxis und Rechtsprechung veranschaulicht und durch kurze Praxisübungen vertieft.

Termin & Ort

Das Tagesseminar findet mehrfach pro Jahr in Düsseldorf statt und in der Regel von 9.30 bis 17.00 Uhr. Änderungen vorbehalten.

Seminartermine

TerminOrt
Eventrecht (Seminar)
 24.03.2017Düsseldorf
 28.09.2017Düsseldorf

Gebühren

385 Euro

Die Gebühren sind umsatzsteuerbefreit. Gebührenanpassung für weitere Durchgänge vorbehalten.

Buchungsvorteile

Bei einigen ausgewählten Lehrgängen bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Schnuppern oder Buchungsvorteile an. Frühbucherbonus, Vielbuchervorteil, Treuebonus oder Partnerrabatt - die Übersicht unseres Vorteilsprogramms finden Sie unter www.studieninstitut.de/rabatt.

Am Ende der Weiterbildung

  • haben Sie fundierte Kenntnisse über die medien- und kommunikationsrechtlichen Rahmenbedingungen, die Sie als Eventmanager beachten müssen
  • kennen Sie die zu beachtenden Rechte Dritter bei der Realisierung von Veranstaltungen
  • können Sie mögliche Haftungsrisiken im Zusammenhang mit der Auswertung von Veranstaltungen frühzeitig erkennen, bewerten und durch gezielte Vertragsgestaltung vermeiden.

Bildungsförderung

Bildung wird gefördert. Einige Empfehlungen finden Sie unter www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung.

Inhouse-Schulung

Das Tagesseminar wird ebenfalls als individuelles Training für Unternehmen angeboten.

Dozenten:

Braches

Fabian Braches

mehr

Infomaterial

Team

Fragen?

Alina Piontek und Katja Poley beraten Sie gern.
Fon: +49 211/77 92 37-0
Mail: beratung@studieninstitut.de

Wir rufen Sie zurück:

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Wir rufen gern zurück.

FRÜHBUCHER
VORTEIL