Menu
Studium Online-Marketing:

berufsbegleitendes Studium zum Betriebswirt (FH) für Online-Marketing

>> Start ab Oktober 2016
>> Bewerbungsfrist bis 31.08.2016

Kostenfreie Hotline:
0800/77 92 37-0

Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing

Weiterbildendes Studium zum Experten für Digitales Marketing

Über das Studium

Wer im Internet erfolgreich Leistung oder Produkt vermarkten will, muss seine Regeln kennen, Inhalte passend aufbereiten, für Spannung sorgen, Emotionen auslösen, das Userverhalten kennen, Nutzer interessieren und zugleich binden, Aktivitäten und Kampagnen messen und die Ergebnisse erfolgreich verwerten.

Das Studium zum/zur Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing bietet dieses Wissen – mit staatlichem Abschluss. Experten aus der Praxis vom Studieninstitut für Kommunikation führen Sie mit den Theorieprofis der Hochschule Schmalkalden durch die Welt des Web-Wissens.

Abschluss

Betriebswirt (FH) für Online-Marketing
Betriebswirtin (FH) für Online-Marketing

Credits

40 ECTS

Zielgruppe

Fachkräfte von Unternehmen, Agenturen und Verbänden sowie Freiberufler, die im (Online-) Marketingbereich tätig sind, den Bereich des Online-Marketings strategisch planen, operativ steuern sowie umsetzen und ihr Wissen zu Strategie und Wirkung von Online-Marketingkonzepten festigen und erweitern möchten

Voraussetzungen & Zulassung

Voraussetzungen für die Aufnahme des Studiums zum/zur Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing sind:

  • der Abschluss eines Hochschulstudiums oder eines vergleichbaren Studiums an einer Berufsakademie (BA) sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung oder
  • die allgemeine bzw. fachgebundene Hochschul- oder Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf und eine mindestens zwei Jahre, für das weiterbildende Studium förderliche, Berufspraxis oder
  • ein Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten, für das weiterbildende Studium förderlichen Beruf und eine mindestens vierjährige, für das weiterbildende Studium förderliche, Berufspraxis.

Der Einstieg in das (Wintersemester 2016/2017) ist noch bis zum 31.08.2016 möglich, danach nur noch nach Absprache und Verfügbarkeit. Den entsprechenden Immatrikulationsantrag finden Sie im Info-Center.

Inhalte (Auszug)

1. Semester: Kaufmännisches Wissen, Management, Marketing

  • BWL, VWL
  • Unternehmensführung
  • Projektmanagement
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung und Investition
  • Recht und Steuern 
  • Marketing und Marketing-Planspiel

2. Semester: Marketing und Online-Marketing: Strategie und Konzeption, Controlling, technische Basics

  • Marketingkonzeption und Marktforschung
  • Online-Marketing und Online-Marketing-Konzeption
  • Informationsbeschaffung im Internet
  • Website-Controlling
  • technische und gestalterische Aspekte für die Planung von Websites und Online-Marketing-Projekten
  • Suchmaschinenmarketing (Suchmaschinenwerbung, Suchmaschinenoptimierung, Analytics & Tools)

3. Semester: Online-Marketing und Instrumente: Einsatz und Besonderheiten, Optimierung und Erfolgsmessung

  • Online-Werbung (Media-Planung, Targeting, Instrumente und Analyse, Affiliate-Marketing)
  • Online-Kommunikation (Online-PR, Social-Media, Viral-Marketing, Guerilla-Marketing)
  • Verkauf und Handel im Internet (E-Commerce, Multi-Channel-Marketing, Cross-Channel-Marketing, Mobile-Marketing)
  • branchenspezifisches Recht
  • branchenspezifisches Projektmanagement

Verlauf

Das berufsbegleitende Studium dauert 3 Semester.

Es werden Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen, Seminare und Übungen sowie Webinare durchgeführt. Zudem wird begleitendes Lehrmaterial wie Lehrhefte, Fallstudien, Vorlesungsskripte zum Selbststudium bereitgestellt.

Prüfung

  • Fachprüfungen pro Semester (Klausuren)
  • Abschlussarbeit

Termin & Ort

Das Studium beginnt zum Wintersemester. Die Studieneinheiten werden an der Hochschule Schmalkalden und an der Studieninstitut für Kommunikation GmbH in Düsseldorf absolviert. Die Immatrikulation erfolgt über die HS Schmalkalden.

Die Seminare finden in der Regel am Freitag und Samstag (bei zweitägigen Seminaren) und von Mittwoch bis Samstag (bei viertägigen Seminaren) statt und dauern jeweils von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Lehrplan

MonatLehreinheit
1 Lehrheft: VWL und BWL
1 Lehrheft: Arbeitsmethodik
1 Webinar: Einführung in den weiterbildenden Studiengang
2 Lehrheft: Projektmanagement
2 Lehrheft: Unternehmensführung
3 Lehrheft: Steuern
3 Lehrheft: Rechnungswesen
3 Lehrheft: Investition und Finanzierung
4 Seminar: Methodisch gestütztes Management
4 Lehrheft: Allgemeines Recht
5 Seminar: Methodisch gestütztes Management (Prüfung)
5 Lehrheft: Marketing
5 Seminar: Rechnungswesen, Steuern und Recht
5 Lehrheft: Marktforschung
6 Seminar: Rechnungswesen, Steuern und Recht (Prüfung)
6 Seminar: Marketing/Marketingplanspiel
7 Seminar: Marketingkonzeption und Marktforschung
7 Webinar: Einführung Online-Marketing
8 Lehrheft: Informationsbeschaffung und Webseiten-Controlling
9 Seminar: Marketing sowie Marketingkonzeption und Marktforschung (Prüfung)
9 Seminar: Online-Marketingkonzeption, Projektmanagement, Usability, Webdesign ...
9 Lehrheft: Branchenspezifisches Projektmanagement
9 Webinar: Einführung Google Analytics
10 Lehrheft: Werbung und Kommunikation im Internet
10 Webinar: Einführung Online-Kommunikation
11 Lehrheft: Google AdWords
12 Seminar: Suchmaschinenmarketing
12 Webinar: Einführung Online-Werbung / Affiliate Marketing
12 Webinar: Einführung E-Commerce / Mobile-Marketing
12 Webinar: Einführung Multi-Channel-Marketing / Cross-Channel-Marketing
13 Seminar: Online-Marketingkonzeption, Website-Planung, Web-Controlling, Suchmaschinenmarketing (Prüfung)
13 Seminar: Werbung und Kommunikation im Internet
13 Webinar: Einführung Viral-Marketing / Guerilla-Marketing
14 Lehrheft: Branchenspezifisches Recht
15 Seminar: Online-Verkauf, Online-Handel, Mobile-Marketing
16 sonstiges: Lernzeit
17 Seminar: Werbung und Kommunikation im Internet / Online-Verkauf, Online-Handel, Mobile-Marketing (Prüfungen)

Seminartermine

TerminOrt
Einführung in den weiterbildenden Studiengang
 25.10.2016Webinar
Methodisch gestütztes Management
 14.01.2017-15.01.2017FH Schmalkalden - Blechhammer 9, 98574 Schmalkalden
Methodisch gestütztes Management (Prüfung)
 18.02.2017FH Schmalkalden - Blechhammer 9, 98574 Schmalkalden
Rechnungswesen, Steuern und Recht
 18.02.2017-19.02.2017FH Schmalkalden - Blechhammer 9, 98574 Schmalkalden
Marketing/Marketingplanspiel
 17.03.2017-19.03.2017FH Schmalkalden - Blechhammer 9, 98574 Schmalkalden
Rechnungswesen, Steuern und Recht (Prüfung)
 17.03.2017FH Schmalkalden - Blechhammer 9, 98574 Schmalkalden
Marketingkonzeption und Marktforschung
 29.04.2017-30.04.2017FH Schmalkalden - Blechhammer 9, 98574 Schmalkalden
Marketing sowie Marketingkonzeption und Marktforschung (Prüfung)
 10.06.2017Studieninstitut für Kommunikation - Reisholzer Werftstraße 35, 40589 Düsseldorf
Online-Marketingkonzeption, Projektmanagement, Usability, Webdesign ...
 10.06.2017-11.06.2017Studieninstitut für Kommunikation - Reisholzer Werftstraße 35, 40589 Düsseldorf
Einführung Online-Kommunikation (Webinar)
 28.06.2017Webinar

Gebühren

2.300 Euro pro Semester (6.900 Euro gesamt)

Die Gebühren enthalten die kompletten Studienunterlagen und die Freischaltung zum internetbasierten Lernmanagementsystem. Es gilt die Studien- und Prüfungsordnung der HS Schmalkalden. Gebührenanpassung für weitere Studiendurchgänge vorbehalten.

Am Ende des Studiums

  • verfügen Sie über betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Managementgrundlagen und fundiertes Wissen im Online-Marketing,
  • können Sie innovative Ansätze zur Nutzung des Internets als Marketinginstrument erstellen und umsetzen,
  • kennen Sie die Möglichkeiten der Informationsbeschaffung und Controlling-Maßnahmen im Web,
  • haben Sie einen Überblick über die Einzeldisziplinen des Online-Marketings und sind in der Lage, Instrumente strategisch sinnvoll auszuwählen und erfolgreich einzusetzen,
  • wissen Sie Grundlegendes zu Marktvolumen und Bedeutung, Marktplayern, Berufsbild und Anforderungen an Online-Marketing-Manager.

Bildungsförderung

Bildung wird gefördert. Einige Empfehlungen finden Sie unter www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung.

Zusatzfortbildungen

Folgende Zusatzfortbildungen bieten wir auch an:

Einsatzgebiete von Betriebswirten für Online-Marketing

  • Werbe-, Marketing- und PR-Agenturen
  • Abteilungen für Verkaufsförderung und Werbung in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen
  • Marketing-, Verkaufs-, IT- und Entwicklungsabteilungen in Verbänden oder kommunalen und staatlichen Stellen

Inhouse-Schulung

Alle Inhalte des Lehrgangs werden ebenfalls als individuelles Training für Unternehmen angeboten.

Dozenten:

Blancke

Katrin Wiemann

mehr
Dechant

Hubert Dechant

mehr
Hettler

Uwe Hettler

mehr
Kleesattel

Peter Kleesattel

mehr
Haslauer

Raoul Haslauer

mehr
Badichler

Michael Badichler

mehr

Infomaterial

Team

Fragen?

Alina Piontek und Katja Poley beraten Sie gern.
Fon: +49 211/77 92 37-0
Mail: beratung@studieninstitut.de

Wir rufen Sie zurück:

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Wir rufen gern zurück.