Menu
22.05.2019
Lars Nebe im Studieninstitut-Interview

Agility-to-go beim Summer Hub

Innovation Hub am 09.07.2019: Agiles Projektmanagement // Lars Nebe (Komplexitäter) hält ein Starterkit zu neuen Arbeitswegen im Team bereit

Vom 8. bis 11. Juli 2019 findet die Sommer Akademie des Studieninstituts statt. Acht Experten sprechen über ihre Fachgebiete und tauschen sich mit den Teilnehmern aus. Mit dabei: Lars Nebe für die Komplexitäter. Sein Fachgebiet: Agiles Projektmanagement. Er erzählt im folgenden Interview, was die Teilnehmer erwartet. 

Einen Tag ‚Agiles Projektmanagement‘ kennenlernen! Welche Interessen und Voraussetzungen sollten Teilnehmer mitbringen?

Lars Nebe: Spezielle Voraussetzungen gibt es nicht. Eine gewisse Offenheit, Spaß an Veränderung oder schlichtweg etwas Neugier ist hilfreich. Man benötigt jedoch keine spezielle Vorerfahrung oder ein tiefes Wissen im Projektmanagement. Da wir überzeugt sind, dass das Thema „Agiles Arbeiten” inzwischen ohnehin jeden betrifft, ist auch jeder bei uns herzlich willkommen. Und sei es um schlicht herauszufinden, warum das so ist.

Was beinhaltet das Starterkit zu neuen Arbeitswegen durch Agiles Projektmanagement? Was erwartet die Teilnehmer hier genau?

Lars Nebe: Die sachliche Antwort: Wir werden die agilen Grundlagen kennenlernen und gemeinsam erarbeiten, dass Agilität mehr ist als die bekannten Frameworks wie Scrum oder Kanban. Die emotionale Antwort: Es geht uns darum, für die Teilnehmer auch konkrete Erlebnisse zu schaffen. Wir glauben, dass  man so viel besser und nachhaltiger verstehen kann, worum es im Kern geht. Es werden also auch einige interaktive und spielerische Elemente enthalten sein.

Agility-to-go – was verbirgt sich dahinter und wieviel Eigeninitiative und Gestaltungswillen für die eigene Arbeit DANACH sollten die Teilnehmer mitbringen?

Lars Nebe: Ohne den wirklichen Wunsch etwas zu verändern, wird es nicht gehen, aber wenn man einmal die Grundlagen verstanden hat, dann sind gezielte Veränderungen und Experimente nicht mehr so unerreichbar. Des weiteren wird durch Inspirationen und Erlebnisse die Anfangshürde überwindbar. Zusätzlich werden wir Hilfestellung leisten in der Form von Informationen: was ist machbar und worauf muss ich achten. Ein wichtiger Aspekt von Agilität ist ja, am Ende auch tatsächlich etwas Greifbares auszuprobieren und daraus zu lernen - sei es auch noch so klein.

Der Summer Hub findet im Studieninstitut für Kommunikation in Düsseldorf statt. Die Slots können tageweise gebucht werden, bei Buchung von mehren Workshop-Tagen erhalten Sie attraktive Vergünstigungen auf den Seminarpreis.  

Vorteil! Abonnenten des Studieninstitut-Newsletters erhalten mit dem Code #NewsSummerHub10 bei Anmeldung 10% Rabatt auf die Workshop-Gebühr. Der Rabatt ist gültig für das Summer Hub 2019. Der Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar und gilt nur für das angegebene Produkt. Buchung je nach Verfügbarkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nähere Informationen unter 0800/77 92 37-0 (kostenfrei) oder beratung@studieninstitut.de!

Anmeldungen sind ab sofort unter www.studieninstitut.de/summer-hub möglich!

Foto: Lars Nebe (Komplexitäter)

In den News suchen:

2019

Newsletter kostenlos abonnieren: