Menu
10.01.2017
Auf dem Weg in das Internet of Things – wie der Kommunikations-Manager dabei unterstützen kann.

Auf dem Weg in das Internet of Things – wie der Kommunikations-Manager dabei unterstützen kann.

Mit der richtigen Fachkraft lässt sich der Prozess der Digitalisierung in Unternehmen erfolgreich kommunikativ mit durchsteuern.

Wie umfangreich ist der Prozess der Digitalisierung überhaupt? Wie sieht so ein interner Fahrplan eigentlich aus? Was brauchen Kunden und externe Lieferanten zuerst? Wie lassen sich mit entsprechenden Tools Prozesse verschlanken? Und wie steuern? Sind meine Mitarbeiter in den jeweiligen Abteilungen ausreichend geschult? Wie muss ich wen darauf vorbereiten? Das folgende Schaubild zeigt, wie facettenreich der Prozess sein kann…


Wer das Thema Prozesse auf dem Weg in das sogenannte Internet of Things (IoT) strategisch umsetzen möchte, bearbeitet zunächst die vielen Fragen, die das eigene Unternehmen, die Branche und den Wettbewerb und so weiter betreffen. Wie ist der Status Quo des Unternehmens und was müssen die nächsten Schritte sein? Ein Masterplan abteilungsübergreifend wird erstellt und sollte vor allem kommunikativ mit durchgesteuert und begleitet werden. Nur wenn alle Abteilungen, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, sogar Banken, etc. Teil des Prozesses sind, lässt er sich erfolgreich umsetzen.
Diese Aufgabe kann ein Kommunikations-Manager (IHK) mit übernehmen.
Im entsprechenden zertifizierten Fernlehrgang des Studieninstituts für Kommunikation werden die erforderlichen Qualifikationen vermittelt, um Kommunikationsaktivitäten strategisch wie operativ umsetzen zu können – online wie offline, intern wie extern.
Dauer: berufsbegleitend über die Dauer von neun Monaten; drei Präsenzphasen (Wochenendseminare), sieben Lehrbriefe sowie vier Webinare
Start: offizieller Beginn ab April 2017; Einführung in den Lehrgang am 27. April 2017 Abschluss: geprüfte(r) Kommunikationsmanager/in (IHK)

Informieren Sie sich direkt bei unserer Beratung unter Fon: 0800/77 92 37-0
(kostenfrei im dt. Festnetz); Ihre Mail senden Sie bitte an: beratung@studieninstitut.de.
Quelle Grafik: iversity 2016
Fotonachweis: ®panthermedia.net - Dieter Möbius

In den News suchen:

2017

Newsletter: