Menu
09.12.2016
Digitalisierung in der Live-Kommunikation – was Agenturen antreibt

Digitalisierung in der Live-Kommunikation: was Agenturen antreibt.

Katalysator, Kompensator, Innovations-Motor: Andreas Weber über die digitale Transformation in der Live-Kommunikation.

Andreas Weber ist seit 1991 im Messegeschäft und führt gemeinsam mit Gerald Ambrozus seit mehr als 10 Jahren die Agentur expopartner für Live-, Brand- und digitale Kommunikation. expopartner ist spezialisiert auf Kunden aus der Pharma- und Healthcare-Branche. Das 50-köpfige Team konzipiert und realisiert Markenauftritte für Kongresse, Tagungen und Events, national und international. Für das Studieninstitut diskutiert Andreas Weber im Forum des CAREER HUB am 19. Januar 2017 auf der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL zusammen mit weiteren Gästen und hier bei uns im Interview, wie die digitale Transformation die Live-Kommunikation-Branche antreibt.

Q: „Wie treibt Sie als Agentur digital an?“
A Andreas Weber: „Die Frage ist, wie wir als Arbeitgeber und Dienstleister mit der Digitalisierung umgehen, etwa im Kontakt mit Kunden? Wie setzen wir diese neuen Möglichkeiten sinnvoll für unsere Kunden ein? Die Digitalisierung bietet uns viele Chancen, aber auch immer größere Herausforderungen, zum Beispiel in Bezug auf Datenschutz.“

Q: „Wie digital ist denn expopartner bereits?“
A: „Digital ist ja kein Hype, sondern der entscheidende Erfolgsfaktor für uns. Zum einen wirkt Digital als neue hinzugekommene Marketing-Disziplin unmittelbar auch auf die Live- und Brand-Kommunikation. Zum anderen eröffnet die digitale Kommunikation neue Möglichkeiten des Austausches und der Zusammenarbeit sowohl intern als auch mit Kunden. Wir integrieren digitale Tools in unsere Kommunikationsabläufe und Geschäftsprozesse und werden dadurch flexibler, effizienter und nachhaltiger.“

Q: „Der Innovationsdruck im digitalen Bereich ist immens – wie stellen Sie sich darauf ein? Kann man das überhaupt?“
A: „Ein Garant dafür, dass wir Trends schnell erkennen und für uns beziehungsweise unsere Kunden erfolgreich einsetzen, ist unser interdisziplinäres Team. Durch Weiterbildungsangebote, Teilnahmen an Konferenzen und Branchenevents sowie interne Austauschforen fördern wir ein inspirierendes, innovationsfreundliches Umfeld.“

Q: „Frage ist ja, was dabei herauskommt. Wo setzen Sie denn digitale Tools ein?“
A: „Die Einsatzbereiche sind enorm vielfältig: das reicht vom Online-Messestand - Konfigurator bis hin zur gezielten Auswertung des Informationsverhaltens am Stand durch digitale Besucheranalysen. Da wir hauptsächlich für die Pharma- und Healthcare-Branche tätig sind, wo es um erklärungsbedürftige Produkte geht, eröffnen uns digitale Medien die Chance, Inhalte ganz neu zu präsentieren. In der Face-to-Face-Anwendungen können VR- und AR-Anwendungen aufmerksamkeitsstarke Anlässe sein, in der Brand-Kommunikation klassische Apps, Bewegtbild- und Online-Formate.“

Q: „Diese Vielfalt bedeutet sicherlich auch eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten und Entscheidungsschwierigkeiten?“
A: „Ja, denn nicht jeder Kanal eignet sich für jede Zielgruppe oder Zielstellung. Daher steht für uns am Anfang eines digitalen Konzeptes immer die Überlegung, welches digitale Mittel wirklich geeignet ist. Digital um jeden Preis ist nicht immer ratsam! Mit dem geeigneten digitalen Kanal hat man viele Möglichkeiten zur Erweiterung eines analogen Erlebnisses. Und dies ist gerade in der Pharmabranche sehr wichtig. Denn in diesem Umfeld darf man häufig nicht viel Konkretes zeigen. Hier ist es umso wichtiger die Informationen spannend zu verpacken.“

LIVE erleben kann man Andreas Weber von expopartner zusammen mit weiteren interessanten Gästen, darunter 
Martin Stemerdink, CEO Party Rent Group,
Sabrina Musenbrock, Head of HR VOK DAMS,
Alexandra Apenberg, Head of HR Issue Management, Metro AG
und Göran Göhring, Geschäftsführender Partner, Stagg & Friends GmbH

in der Diskussionsrunde „Career Workout: Professionalisierung der Branche“ auf dem Fachforum CAREER HUB des Studieninstituts für Kommunikation.
Welche Skills werden gesucht? Was verändert sich? Was können USPs von Mitarbeitern sein? Was sind neue Anforderungen im Zuge der Digitalisierung?
19. Januar 2017, 2. Messetag,
von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Wo: Halle 7, Stand 7. A12

Profil: expopartner ist die Healthcare-Agentur für Live-, Brand- und digitale Kommunikation. Unser Anspruch ist es, Marken erlebbar und unverwechselbar zu machen. Wir können Marke, Kongress, Tagung und Event. Digital und analog. National und international.
Andreas Weber
E-Mail hello@expopartner.de
T +49 (0) 6145.599 77.0

Bildquelle: expopartner/ Silv Malkmus,

In den News suchen:

2017

Newsletter: