Menu
30.06.2016
Der 12. INA Internationaler Nachwuchs Event Award startet. Partner ist wieder MATT CIRCUS.

INA! Ist wieder da! Zum 12. Mal startet der Nachwuchs Event Award. Dieses Mal noch krasser als gewöhnlich….

Der 12. INA Wettbewerb für den Nachwuchs beginnt in wenigen Wochen. Und sorgt schon jetzt für Unruhe. Gut so, meinen wir. Warum, erfahrt ihr hier…

Vorbereiten kann man sich natürlich nicht auf den INA, den Nachwuchs-Award. Schon gar nicht, wenn wieder MATT CIRCUS dabei ist. Ja, richtig gelesen. MATT CIRCUS, die wilde junge Kreativtruppe aus Köln darf sich zum zweiten Mal in Folge die Briefingaufgabe ausdenken. Das ist neu und gab’s noch nie. Und so viel lässt sich jetzt schon sagen: Das könnte wieder ein monumentaler MATT CIRCUS Kracher werden. Schon das erste Leitmotiv - der „Goldene Arschtritt“ nämlich – zeichnet uns ein Fragezeichen auf die Stirn. Mancher wird sagen: Muss das wirklich sein? Nein, muss nicht. Macht aber Spaß. Und das zeichnet auch den nächsten INA aus: ein Wettbewerb, der euch allen vor allem Spaß macht.

Vorsorgen könnt ihr, indem ihr schon mal eure Chefs von eurer Teilnahme überzeugt. Denn so ein Award ist ja nicht nur gut für euch, sondern auch für die Agentur, für die ihr arbeitet. Ein echter IMAGE-Faktor. So mancher Agenturchef hat da schon mal ein kleines Sponsoring lockergemacht, etwa wenn man einen Kurztripp zwecks Vor-Ort-Recherche machen muss.

NOCH dürfen wir nichts weiter sagen. Denn die zu bewältigende Wettbewerbs-Aufgabe des 12. INA Internationaler Nachwuchs Event Award (ja, so heißt der Award in voller Länge) ist noch unter Verschluss, wird aber im August veröffentlicht. Kai Janssen, Kreativdirektor und einer der Geschäftsführer von MATT CIRCUS, meint: „Wir freuen uns sehr, erneut die Briefingaufgabe zu konzipieren und Kunde zu spielen. Vor allem, wenn man dabei wieder eine eigene Marke samt Corporate Design kreieren kann. So viel sei verraten: „Goldener Arschtritt“ darf doppeldeutig verstanden werden. Es steckt mehr dahinter als die Suche nach der Goldidee.“

Alles klar? Nein? Macht nix. Mehr Infos gibt’s demnächst auf der INA-Website,  auf Facebook und auf Twitter.

Ausschreibungsstart: 1. August 2016
Einreichungsfrist eurer Wettbewerbsbeiträge: 9. November 2016
Erste Infos zum Award, zu den Teilnahmebedingungen sowie spannende Berichte über die letzten Wettbewerbe finden sich im Web.
Fragen beantwortet gerne euch das INA-Team unter Tel. 0211/779237-0 oder schreibt eine E-Mail an info@ina-award.de.

Die INA-Preisverleihung erfolgt gemeinsam mit dem BEA BlachReport Event Award auf der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL, der Leitmesse der Veranstaltungsbranche, im Januar 2017. Moderiert wird die Abendveranstaltung vom Sieger des nächsten Nachwuchs-Moderator-Wettbewerbs, der im Dezember 2016 gekürt wird.

Bildquelle: ®istock/panthermedia
Logo INA: Yannick Sindt, Zusendung gerne auf Anfrage an tbarleben@studieninstitut.de oder pzimmermann@studieninstitut.de
Leitmotiv Goldener Arschtritt, Rechte hier MATT CIRCUS GmbH, Zusendung ebenfalls gerne auf Anfrage an tbarleben@studieninstitut.de oder pzimmermann@studieninstitut.de

 

In den News suchen:

2017

Newsletter: